In einem Monat geht das große Schenken los. Du hast also noch genug Zeit, um Geschenke zu finden. Heute geht es weiter in meiner Mini-Wochenserie, vorgestern waren die Yogi*nis dran, gestern die Reisenden, morgen die Geschenkideen Nachhaltigkeitsfans. Solltest du vegane Freunde haben oder einfach nur gern vegane Dinge zu Weihnachten verschenken wollen, so habe ich hier ein paar Anregungen für dich. Vorab auch hier: natürlich brauchst du dich nicht an die hier genannten Marken zu halten, denn es handelt sich um meine Kooperationspartner und Unternehmen, die mir ihre Produkte auf Messen zum testen geschenkt haben. Nichtsdestotrotz werde ich dir hier kein Produkt bzw. keine Marke empfehlen, hinter der ich nicht selbst stehe.

Enthält Werbung und Werbelinks/Contains ads and affiliate links

[Click here for the English version]

 

Essen ist immer gut

Mal ehrlich, wer liebt Essen nicht? Eine schöne Geschenkidee ist die Wholefoodbox, welche völlig vegan daherkommt. Du kannst zwischen verschiedenen Optionen wählen, unter anderem gibt es eine nachhaltige Box, welche ich dieses Jahr einmal testen durfte. Die Boxen werden als Überraschungspaket zusammengestellt, bequem nach Hause geschickt und sie kommen schön verpackt daher. Das Ganze kannst du bequem von zu Hause aus bestellen.

Natürlich kann man so eine Box auch selbst machen und individuell gestalten. Wie wäre es mit einer Süßmaulbox für so Süßes-Vernarrte wie mich zum Beispiel 😉 Da könntest du prima die leckeren Dattelprodukte von Narafood unterbringen. Lass deiner Fantasie freien Lauf: die Einhornbox mit bunten, veganen Süßigkeiten, eine Gourmetbox, eine Snackbox… und es muss ja nicht eine Box sein, es kann eine alte Weinkiste sein, die man danach noch wunderbar upsyclen kann oder ein klassischer Geschenkkorb. Ich habe dir mal zwei Beispiele zusammengestellt mit Produkten, die ich auf der diesjährigen Veganfach geschenkt bekommen habe (vielen Dank an dieser Stelle für die Proben an Natumi, Vitaquell, Vegawell, Mister Free’d, Snackideas, Snapz, Forrest Feast, Snacz).

Food Basket Geschenkidee

Food Basket Geschenkidee

Du kannst natürlich auch fertig zusammengestellte Pakete zum Beispiel bei Amazon bestellen (du kommst über die Affiliate Links zu den Produkten)

Kosmetik und Bodycare

In diesem Jahr habe ich sowohl die minimalistisch-stylischen Produkte von Lovely Day Botanicals, als auch die angenehmen Pflegeserien von Ringana testen dürfen und kann beide empfehlen! Wenn es noch nachhaltiger und noch natürlicher sein soll, kannst du selbst kreativ werden und auf Kokosöl basierende Meersalz-Bodyscrubs oder Cremedeo selbst machen. Ich verlinke dir an dieser Stelle mal mein Pinterest Ideen Board mit DIY Pflege Geschenkideen und auch Rezepten. Auch in Sachen Kosmetik und Bodycare kannst du natürlich kreative, individualisierte Pakete zusammenstellen.

Für die Schminkfans habe ich mal ein paar vegane, sehr gut bewertete und schön aussehende Makeup Artikel der Marke Luvia und Gaya bei Amazon gefunden. Diese können sich auch schön und individuell zusammenstellen oder einzeln verschenken lassen. Da ich neuerdings wieder das Schminken für mich entdeckt habe (was zwei meiner wundervollen Kolleginnen gleich positiv aufgefallen ist: „Du siehst so frisch und erholt aus!“ 😀 ), werde ich die Produkte, sobald meine leer sind, mal ausprobieren und dir hier davon berichten. Die Gaya Mascara ist so beliebt, sie ist ständig ausverkauft – die werde ich mal testen 🙂

 

Ich nutze selbst derzeit überwiegend alte und teilweise noch nicht vegane Produkte, die ich gerne erst aufbrauchen möchte, bevor ich sie ersetze. Ich habe allerdings ein Repertoire mit Produkten von Alverde (nicht gesponsert, schön wär’s), das ich nach wie vor gerne nutze. Meine absoluten Favoriten sind der Rose Tinted Highlighter und der rosenholzfarbene Color & Care Lippenstift in der Farbe Primrose, beides ist super natürlich und daher prima für mein Alltagsmakeup in der Schule. Diese Artikel sind allerdings nicht als vegan gekennzeichnet. Ich wusste bis gerade, als ich die Artikel recherchiert habe, übrigens gar nicht, dass man bei DM online bestellen kann und sich die Artikel versandkostenfrei in eine Filiale liefern lassen kann, wie praktisch.

 

Was das vegane Herz sonst so begehrt

Falls der oder die Beschenkte Sneakers-Fan ist (und du die Schuhgröße kennst) sind die Schuhe von Ethletic eine gute Wahl. Die sind bequem, vegan und sehen gut aus. Ich trage meine ständig. Also, sobald es wieder warm wird, denn ich gehöre nicht zu den Sneakersträgern im Winter.

Auf der Veggieworld und auch online habe ich super schöne Korktaschen entdeckt. Ich finde, das ist eine super Alternative zu Leder und wenn man mal keine Lust auf Stofftaschen hat. Ich habe dir mal verschiedene Taschen für verschiedene Anlässe, ob Schule, Uni, Alltag oder zum Ausgehen, zusammengestellt. Es gibt mittlerweile so viele schöne, vegane Alternativen! Solltest du ein gutes Händchen beim Nähen haben, lässt sich eine individuelle Tasche bestimmt auch ganz einfach selbst nähen und ist ein tolles persönliches Geschenk.

 

Solltest du die Wahl lieber der*dem Beschenkten überlassen, gibt es natürlich auch Gutscheine für vegane Onlineshops aller Art, wie zum Beispiel Avocadostore (nicht gesponsert!) oder eine du spendest an eine Tierschutzorganisation. Mit diesen beiden Geschenkideen kannst du im Zweifel nichts falsch machen.

 

Wie haben dir meine Geschenkideen gefallen? Ich freue mich, es in den Kommentaren zu lesen. Falls du einen Adventskalender noch last Minute kaufen oder verschenken möchtest, wie wäre es mit diesem veganen Exemplar?


Gift ideas for vegans

The time of giving starts in a month, which means you still have enough time to find presents. Today I will continue my mini-weekly-series; yesterday it was all about yogis, tomorrow about sustainability fans. If you have vegan friends or simply want to gift some vegan things for Christmas I have some ideas for you. In advance: of course you don´t have to stick to the mentioned brands, because they are my cooperation partners. Nevertheless I will not recommend a product or a brand which I don´t fully back!

Food is always a good idea!

Let´s be honest, who doesn´t love food? A great idea is the Wholefooodbox, which is entirely vegan. You can choose different options, including a sustainable box, which I was able to test this year. The boxes will be assembled as a surprise box and delivered straight to your door. They also look really pretty and you can conveniently order it from home.

Of course you can make these boxes by yourself with an individual design. How about a sweet-tooth-box for sweetie-obsessed people like me for example 😉 You could add delicious dates by Narafoods. It´s up to your imagination: A unicorn box with vegan sweets, a gourmet box, a snack box… And it doesn´t always have to be a box, you could upcycle an old case of wine or classic gift wicker. I created an example for you with products I received at the “Veganfach” this year.

Cosmetics and Bodycare

This year I received minimalistic-stylish products by Lovely Day Botanicals as well as a soothing care series by Ringana, and I can easily recommend both! If you want to be even more sustainable and natural you can be creative and produce your own coconut oil based sea-salt body scrubs or deodorant. I will link you the page to my Pinterest idea board with DIY cosmetics. You could also make your own creative and individualised bundles of cosmetic and bodycare products.

For the makeup fans I gathered a well rated selection of vegan Amazon beauty products which I really need to try soon. I recently started to use some makeup again and this would be a good occasion.

What else the vegan heart beats for

If the donee is a sneakers-fan (and you know their size) then shoes by Ethletic are a good choice. They are comfortable, vegan and look good, too. I wear mine loads! At Veggieworld and online I spotted some beautiful cork bags. I think this is a great alternative to leather when you don´t fancy cloth bags. If you are good at sewing you could make your own individual bag, which is a wonderful personal gift.

 

If you want to leave the choice to the gift recipient there are also vouchers for vegan online shops of all kind (Avocadostore…) or you can donate to an animal welfare organisation. When in doubt you can never be wrong with these two things!